Die Ludothek Zug stellt sich vor

Wussten Sie schon?

Das Wort Ludothek setzt sich zusammen aus dem lateinischen Wort Ludus, was Spiel bedeutet und dem griechischen Wort Theke, welches Behälter oder Kiste aussagt. Frei übersetzt könnte dies also als „Spielkiste“ verstanden werden. In einer Ludothek werden gegen eine minimale Gebühr Spiele ausgeliehen.

Tatsächlich es ist wahr!

Die Ludothek Zug wurde im Jahr 1983 eröffnet. Nach Standorten im Schulhaus Herti und an der Baarerstrasse befindet sich die Ludothek seit April 2016 in der Zuger Altstadt, an der Grabenstrasse 18a. In den historischen Räumlichkeiten der Ankenwaage sind nun die Spiele und Fahrzeuge auf drei Stockwerke verteilt. Die schöne Lage lädt zu einem anschliessenden Spaziergang durch die Altstadtgassen ein. Als Verein sind wir eine eigenständige Einrichtung, werden aber von der Stadt Zug finanziell sowie mit der Immobilie unterstützt. Wir sind Mitglied des Verbands der Schweizer Ludotheken.

Unsere Grundidee...

das Spiel und spielen als aktive Freizeitgestaltung und kulturelle Betätigung zu fördern, bleibt auch heute noch bestehen. Es ist unbestritten wie wichtig es für die Entwicklung der Kinder ist. Wir bieten in unserem Sortiment für jedes Alter, eine grosse Auswahl an pädagogisch wertvollen Spielen an.

Herzlich Willkommen,

Homo Ludens, in der Ludothek Zug. Besuchen Sie unsere Ludothek und lassen Sie sich von unserer Auswahl begeistern. Wir beraten und unterstützen Sie gerne um das richtige Spiel für ihre Ziele zu finden.

Das Team der Ludothek Zug

  • Jolanda Zürcher

    Jolanda Zürcher PRÄSIDENTIN

  • Michèle Riebli

    Michèle Riebli VIZEPRÄSIDENTIN

  • Ivone Bossert

    Ivone Bossert

  • Margrit Molinari

    Margrit Molinari

  • Susi Kläy

    Susi Kläy

  • Caroline Müller

    Caroline Müller

  • Myriam Aschwanden

    Myriam Aschwanden

  • Walter Zeller

    Walter Zeller